Kombination von Wein und Kunst

Das Treffen mit attraktiven Genuss- und Unterhaltungsangeboten im Schenkenbergertal findet nach zweijähriger Pause wieder statt.
Gruppenbild mit OK-Mitgliedern: Präsident Adrian Hartmann (vorn, Zweiter von links) mit Winzern, Kunstschaffenden und Vereinsvertretern. (Bild: mw)

Mitglieder des Organisationskomitees (OK), Winzer, beteiligte Kunstschaffende, Vereinsvertreter und Presseleute trafen sich im Vorfeld der zweitägigen Veranstaltung auf dem Weingut des OK-Präsidenten Adrian Hartmann in Oberflachs. Im Rahmen eines Apéros stellte er das Programm im Detail vor, wobei die Vorfreude deutlich spürbar war. Wie der Name des Festes besagt, bildet der edle Rebensaft das zentrale Element des Anlasses. Fünf Weinbaubetriebe aus Oberflachs und deren zwei aus Schinznach-Dorf sind mit ihrem Angebot vor Ort und offerieren gegen eine kleine Gebühr ein Glas der feinen Tropfen der Winzer.

Der Kunstteil spielt sich in den drei Galerien Zehntenstock, Linde und Oberdorf ab. Mit dabei sind Hans Etter, Ingrid Haldimann, Edy Müller, Peggy Portmann, die alle aus Oberflachs stammen, sowie Juana Hartmann und Franziska Zulauf aus Schinznach-Dorf, Oliver Wehrli aus Veltheim und Lukas Senn aus Rothrist. Holzschnitzen mit der Kettensäge, auch als Speed-Carving bezeichnet, und eine von Gantrufer Bruno Furrer geleitete Auktion mit Werken aus dem Fundus der mitwirkenden Kunstschaffenden sind ebenfalls angesagt.

Der Gastrobereich ist die Domäne der Oberflachser Gastgeber STV (Turnerbeiz), MTV (Winzerstübli), Trachtengruppe (Chäsegge), Landfrauen (Kafistube) und Rebbauverein (Wein-Lounge). Mit einer Pizzeria mit integriertem Weinbrunnen präsent ist das Jugendspiel Schenkenberg. Irische Volksmusik mit der westaargauischen Formation Breeze erklingt am Samstag, 19. August, um 15 Uhr zur Eröffnung. Ab 18.30 Uhr steht Speed-Carving auf dem Programm, um 19.30 Uhr die Präsentation der Auktionsobjekte sowie um 21 Uhr deren Versteigerung. Am Sonntagmorgen, 20. August, um 10 Uhr folgen ein ökumenischer Gottesdienst und eine Stunde später die Eröffnung der Weinstrasse, der Kunstgalerien und Beizli sowie ebenfalls um 11 Uhr ein Platzkonzert der Musikgesellschaft Schinznach und Musik des Celloensemles Crescelli. Unterhaltung mit viel Spannung ist vom Weinfassrollen, das ab 11.30 Uhr stattfindet, zu erwarten.